Linsenlaibchen

Meine Linsenlaibchen hab ich heute selbst erfunden. Ich hatte noch gekochte Linsen übrig und das ist nun daraus entstanden. Wie immer sind meine Rezepte einfach nachzukochen und nicht zeitaufwändig. Also los! Alle Zutaten in eine Schüssel geben, verrühren, mit einem Esslöffel Nockerl ausstechen und in die erhitzte Pfanne geben, etwas flachdrücken und jede Seite ca. 2 Minuten braten. Salat dazu und fertig! Man kann natürlich eine vegane Variante daraus machen und Eier und Parmesan weglassen. Stattdessen eventuell gekochte Kartoffeln dazu.

Zutaten (für 2 Personen)
300g gekochte Berglinsen (man kann auch Dosenlinsen nehmen)
3-4 Eier
4 EL Semmelbrösel
1 EL Mehl
4 EL geriebenen Parmesan (ich reibe ihn frisch)
Salz, Pfeffer, Majoran
ev. 2 Zehen Knoblauch

thumb_20170406_091040572_iOS_1024thumb_20170406_090915633_iOS_1024thumb_20170406_091036169_iOS_1024

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: