Am Anfang bin ich.

Klingt egoistisch? Soll es auch. Denn vor einiger Zeit habe ich Schluss gemacht. Schluss mit schlaflosen Nächten, Schluss mit viel zu viel Kaffee und Kuchen um den Tag zu überstehen, Schluss mit dem Pflichtbewusstsein einfach nur für andere zu funktionieren. Warum? Weil ich nicht nur Mama einer bald 3jährigen Tochter bin. Und auch nicht mehr die taffe Businessfrau, die ich vor meiner Tochter war. Ich bin irgendetwas dazwischen. Was genau möchte ich jetzt herausfinden. 

Ich will mir selbst wieder näher kommen. Und euch auf diese Reise mitnehmen.

PS: Und damit ich gut in mein Abenteuer starten kann, muss mein Indiana Jones-Hut mit. Heutiges Outfit: #TascheChloéMarcieSmall, #TrenchcoatMarcoPolo, #HalsketteANNA, #RinganaHydroserum

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: